Suche
Katja Mayr

Moderationstraining

Arbeitsgruppen, Workshops und Teamsitzungen moderieren

Damit Teams und Gruppen effizient Erfahrungen austauschen, Probleme lösen und ein gemeinsames Ziel anstreben, muß man sie in Interaktion versetzen.
Dann gilt es, entstehende Gruppendynamiken schnell zu erkennen, die Potenziale der Gruppe zu sehen und  nutzbar zu machen um zu einem erfolgreichen Ergebnis zu kommen.

Tatsächlich ist Moderation eine wichtige und komplexe Führungstechnik.

Mit Moderationstraining Meetings effektiv leiten

Besprechungen und Diskurse von Gruppen zielgerichtet zu leiten ist lern- und trainierbar. 
Dieses Moderationstraing dient dazu, Ihnen die geeigneten Methoden an die Hand zu geben, um mit Gruppen effizient und ergebnisorientiert zu arbeiten. Denn Zeit und Ergebnis spielen bei Meetings sowie Treffen von Arbeits- und Projektgruppen eine große Rolle.

Unser Moderationstraining vermittelt professionelle Moderationstechniken, um

  • Besprechungs- und Workshop-Zeiten zu verkürzen
  • auch Themen mit Konfliktpotenzial erfolgreich anzugehen
  • die Ergebnisse und Qualität der Workshops und Teamsitzungen zu verbessern
  • mit Thesen die Kreativität der Gruppe zu fördern
  • gemeinsame Problemlösungen und das Lernen voneinander zu forcieren
  • den effektiven Weg zu gewünschten Veränderungen zu gestalten
  • neue Ideen oder Konzepte in der Gruppe zu entwickeln

Auch Strategie- und Zielfindungsprozesse lassen sich mit professioneller Moderation systematisch und sehr effektiv angehen.

Professionelle Moderationen gegen Zeitverschwendung

Besprechungen und Meetings von Arbeits- und Projektgruppen leiden häufig an mangelnder Ergebnisorientierung der Teilnehmer und verschwenden so oft Zeit.
Nach diesem Moderationstraining kennen Sie geeignete Moderationsmethoden um mit der Gruppe effizient zu arbeiten und qualitativ gute Arbeitsergebnisse zu erreichen. Ihr Verhalten als Moderator und Ihr konstruktiver Umgang mit der Gruppe wird die Teilnehmer in Interaktion versetzen.

Sie lernen wie Sie die Teammitglieder motivieren, ein gemeinsam getragenes Ergebnis zu erarbeiten und zur verbindlichen Umsetzung - ins handeln - zu kommen.

Inhalte des Moderationstrainings

  • Grundlagen der Moderationsmethode und der Visualisierung
  • Gesprächsdramaturgie entwickeln und durchsetzen
  • Diskurse zielgerichtet auslösen und steuern
  • Diskussionen auf den Punkt bringen
  • Teilnehmer in Interaktion miteinander versetzen
  • Visualisieren des Gesprächsverlaufs
  • Bestehende Konflikte klären
  • Aufkeimende Konflikte vermeiden
  • Neue Erkenntnisse und neues Wissen definieren
  • Ein von allen getragenes Ergebnis gezielt erarbeiten
  • Umsetzung der Ergebnisse und Handlung einleiten

In praktischen Übungen mit konstruktivem Feedback lernen Sie den Einsatz unterschiedlicher Moderationsmethoden zur Erreichung von qualitativ guten Ergebnissen.

Besondere Schwerpunkte des Moderationstrainings sind

  • Verhalten des Moderators und Umgang mit der Gruppe
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Fallbearbeitung und Prozessanalyse
  • Transfertipps

Inhouse-Training nach individuellen Anforderungen

Wir erstellen natürlich auch ein passendes Konzept für Moderationstrainings nach dem individuellen Bedarf Ihres Unternehmens.

Ein Inhouse-Moderationstraining für Ihre Moderatorinnen und Moderatoren ist auf Ihre Strukturen, Prozesse und Ziele ausgerichtet. Ein individuell passendes Moderations-Set schafft Standards und Nachhaltigkeit.
Selbstverständlich unterstützen unsere Moderationstrainer Ihre Moderatorinnen und Moderatoren weiter nach dem Training mit telefonischer Beratung bei der Vorbereitung und durch Begleitung oder Co-Moderation vor Ort.
 

 
Moderationstraining ist auch für Ihre Vertriebsabteilung geeignet,
z.B. für Kunden- und Lieferantenveranstaltungen oder Konferenzen.

Präsentationen zielgruppengerecht einsetzen

Eine gut aufgebaute und überzeugend vorgetragene Präsentation ist Mittel zum Zweck. Zum einen soll sie strukturiert Informationen liefern, zum anderen die Zuhörer motivieren und anregen, sich näher mit einem Thema zu beschäftigen.
Sie erfahren in diesem Training, wie die Abfolge einer Präsentation sein sollte, wie Sie sich speziell auf die jeweilige Zielgruppe vorbereiten können und welche Medien Sie wann und wie einsetzen.

Grundlagen der Visualisierung und des Präsentationsaufbaus

  • Einsatz und Gestaltung von Präsentationsmedien:
  • Powerpoint, Folien, Flipchart und Pinnwand
  • Verhalten und Wirkung des Präsentierenden
  • Übungen mit Feedback und Videoanalyse
  • Umgang mit schwierigen Situationen während der Präsentation
  • Tipps für den Transfer und die Praxis

Darüber hinaus geht es beim Präsentieren auch um Ihre optimale Wirkung als Vortragender und darum, den Stress im Vorfeld und während des Vortrages in den Griff zu bekommen.

Nach dem Vortrag ist vor dem Vortrag

lernen Sie, wie Sie eine gehaltene Präsentation nachbereiten.

Eine gute Präsentation soll den Zuhörer informieren und ihn motivieren sich mit dem Inhalt zu beschäftigen. Der „gute Präsentator“ erhält Beifall für die „Kunst“ dieses Ziel erreicht zu haben und selbst als Übermittler der Inhalte positiv zu wirken. Nach diesem Training wissen Sie, wie Sie Ihre Präsentationen aufbauen, welche Medien Sie für welches Ziel einsetzen und wie Sie die Visualisierung ansprechend und professionell gestalten. Als „Präsentator“ werden Sie Ihre Wirkung kennen und optimieren und Ihr „Lampenfieber“ in den Griff bekommen.

 
Information about our services in English

 

 

 
Moderationstraining

  • Offene Seminare
  • Inhouse-Training
  • Personal-Training
  • Co-Moderation

Zielgruppe:

Führungskräfte
mit und ohne Erfahrung in der Gruppenmoderation

Key-Account Manager